bund-sb.de Die Webseiten der Saarbrücker BUND-Ortsgruppe

17. März 2011

Sind Erdbeben unabhängig vom Menschen?

Filed under: Allgemein,Naturschutz — Dietrich Strohmaier @ 01:32

Der Tsunami, der jetzt Japan getroffen hat, wurde durch ein Erdbeben ausgelöst. Die Umweltzerstörer wiegeln natürlich wieder ab: Die Geologie der Erde werde nicht vom Menschen beeinflusst (wie angeblich ja auch der Klimawandel usw.). Also bestehe kein Zusammenhang zwischen unserer Lebensweise und solchen Ereignissen. Es ist klar: Diese Menschen wollen ihr Verhalten nicht ändern.
Ich weiß natürlich auch nicht wie alles zusammenhängt. Aber als Ingenieur rechne ich wie folgt:
Der Ausdehnungskoeffizient von Gestein liegt etwa zwischen 0,005 und 0,025 mm/m,grd. Nehmen wir an, dass die Erdkruste sich in etwa so verhält, dann dehnt sich die Erde an ihrem 40000 km langen Erdumfang bei 1 Grad Erwärmung um 2 bis 10 m aus.
Ich habe gehört, dass sich die asiatische und die pazifische Scholle vor Japan um etwa 12 cm/Jahr annähern. Das ergibt in 100 Jahren 12 m, also auch in etwa diese Größenordnung. (Dies führt nach Ansicht von Geologen zu Brüchen an den Schollengrenzen, welche sich dann in Beben bemerkbar machen).
Es ist mittlerweile allgemein anerkannt, dass die Erde sich in den letzten Jahrzehnten dramatisch schnell erwärmt. Man strebt ja an, diese auf 2 Grad zu begrenzen. Das würden sogar Ausdehnungen von 4 bis 20 m bedeuten.
Diese Zahlen zeigen, dass Erderwärmung und Erdbeben durchaus miteinander zu tun haben können.
Selbstverständlich werden die bereits oben erwähnten Umweltzerstörer die Erderwärmung immer noch nicht als menschengemacht anerkennen. Es könnte daher zur Schicksalsfrage für die Menschheit werden ob sie die Zusammenhänge erkennt und ihr Verhalten umweltgerecht gestalten wird.

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

Powered by WordPress